Gästebuch

 

Über Ihre Kommentare freue ich mich und danke Ihnen für Ihr Feedback. 

Brilliante, Iberischer Hengst, 9J
 

Mein Pferd wurde von der iberischen Halbinsel in die Schweiz importiert und zeigte relativ rasch Probleme in der Hinterhand, mit einer intermittierenden, nicht lokalisierbaren, überspringenden Lahmheit, unregelmässigem Übertreten der Hinterhand bis zu gar nicht mehr Übertreten der Hinterhand (also stark verkürzten Schrittlängen).

Mehr

 

 

IMG_1993.jpg
Feliz, 

 

Feliz geniesst die Akupunktur seit über vier Jahren. Startpunkt war an der Vernissage der Praxis-Neueröffnung in Säriswil, als uns auf dem „Werbe-Plakat“ für Akupunktur auffiel, dass diese Methode auch bei Epilepsie Erfolge bringten könnte. Inzwischen sind die Epilepsie-Anfälle viel schwächer und vor allem seltener geworden und dies obwohl die Dosis der Medikamente leicht reduziert werden konnte.

Mehr

 

Dechan, Tibet Terrier

 

Unser Tibet Terrier Dechan hat seit Geburt einen empfindlichen Magen und eine sensible Verdauung. Er liet unter stetigem Durchfall. Eine Verbesserung war weder mit einer Ernährungsumstellung noch mit Medikamenten zu erzielen. In Akutphasen musste sogar zu Antibiotika gegriffen werden, zum Schluss alle 14 Tage. Das war keine Lösung! 

Mehr

 

Samuel_edited.png
Samuel, Riesenschnauzer

 

Mein Riesenschnauzer kam langsam in die Jahre, Treppen steigen ging ohne meine Hilfe nicht mehr, seine Hinter-beine hob er beim Gehen nicht mehr richtig und  seine Pfoten hatte er bis auf die Knochen angefressen hat. Schon nach der ersten Behandlung war ich begeistert von der Wirkung. Inzwischen ist mein Hund 13 Jahre alt. Sein Bewegungsapparat ist wieder (fast) jugendlich, Treppen steigen bereitet ihm keine Mühe mehr und die Pfoten knappert er auch nicht mehr an. 

Mehr

 

Kyo, Deutsche Schäferhündin

 

Im Herbst 2012 wurde bei unserer Schäferhündin eine schwere Hüftdysplasie diagnostiziert. Altersbedingt (8 jährig) kam keine Operation mehr in Frage.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Kyo Schmerzen, konnte nicht mehr selber ins Auto springen und auch der „normale Spaziergang“  war eher mühsam.

Mehr. 

 

 

Kyo, Deutsche Schäferhündin

 

Im Herbst 2012 wurde bei unserer Schäferhündin eine schwere Hüftdysplasie diagnostiziert. Altersbedingt (8 jährig) kam keine Operation mehr in Frage.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Kyo Schmerzen, konnte nicht mehr selber ins Auto springen und auch der „normale Spaziergang“  war eher mühsam.

Mehr. 

 

 

Freddy_edited.png
Fred, Englische Bulldogge

 

Leider bekam meine englische Bulldogge mit knapp einem Jahr schwere epileptische Anfälle. Nach 6 Monaten Kampf und mehreren stationären Aufenthalten empfahl man mir ihn einzuschläfern. Dies kam für mich überhaupt nicht in Frage. Ich bat um eine Medikamentenumstellung. Beim stationären Aufenthalt hörte Frau Dr. Laim von Fred und nahm sich der Sache an. Seit dem wurde seine komplette Ernährung umgestellt und Fred erhält regelmässig seine Akupunktur, auch heute noch und die Anfälle sind viel weniger geworden.

Mehr. 

 

 

Zita von Bern, Pudel

 

Hallo Zäme!

Ich bin Zita von Bern und nicht mehr ganz so jung (12 ½) Jahre. Aber nach Langem wieder richtig fit.

Hattet ihr auch schon einmal so richtig Rückenschmerzen. Jede Bewegung tut weh – das ist sooo schlimm – und erst für einen wilden Pudel.

Mehr. 

 

 

impressum & copyright: wmconsulting, hostig 6, CH-8132 Hinteregg, info@wm-consulting.ch